AKTUELLES

Informieren Sie sich über die Berichterstattung der Presse zu laufenden Mandaten unserer Rechtsanwälte, Neuigkeiten aus der Kanzlei oder anderen, aktuellen Rechtsthemen.

Nebenklagevertretung: Landgericht Koblenz stellt fest, dass tödlicher Unfall bewußt fahrlässig verursacht wurde

KOBLENZ, 25.04.2012: 

Nach Übernahme der Nebenklagevertretung durch Rechtsanwalt Wolfgang Stahl hat das Landgericht Koblenz nach zwei langwierigen Verhandlungstagen und Befragung zahlreicher Zeugen sowie mehrerer Sachverständiger die Berufung der angeklagten Unfallfahrerin als unbegründet verworfen. Den Bericht der Rhein-Zeitung finden Sie hier:

ZURÜCK